SRF Dok "Leben in Putins Reich" von Helen Stehli Pfister

Baikalsee
Auf SRF 1 wird am 11. Dezember 2014 um 20.05 Uhr sowie am 12. Dezember 2014 um 11.15 Uhr der Dokumentarfilm "Leben in Putins Reich - Zwei Schweizer in fremder Heimat" von unserer Expertin Helen Stehli Pfister ausgestrahlt.
Die beiden Schweizer Hans Michel und Jörg Duss leben seit vielen Jahren in Russland. Bauer Michel führt erfolgreich einen Milchwirtschaftsbetrieb in der russischen Provinz . Der Allrounder Duss arbeitet für superreiche Russen in Moskau und kümmert sich um die notleidende Bevölkerung auf dem Land.
Was denkt ihre Umgebung über Putin und die Krise? Und weshalb wollen beide Auslandschweizer in Russland bleiben?
Ein Stimmungsbild voller Gegensätze im Zeichen des Ukrainekonflikts.

Hier finden Sie mehr Infos zum Film.

Helen Stehli Pfister befasste sich in vielen Reportagen und mehrfach ausgezeichneten Dokumentarfilmen mit den gesellschaftlichen und politischen Veränderungen in Russland und anderen Ländern der ehemaligen Sowjetunion. Die Expertin begleitet unsere Russland-Mongolei-Reise vom 18. Juli bis zum 02. August 2015.
Hier finden Sie alle Informationen zur Reise.
 


 

Australien: SRF DOK und SF Leserreise

Seit dem 21. November 2014 läuft auf SRF 1 jeweils am Freitag um 21.00 Uhr die 6-teilige DOK-Serie "12'378 KM AUSTRALIEN". Sven Furrer reist durch den Fünften Kontinent und trifft verschiedene interessante Menschen. Einer davon ist zum Beispiel der Korrespondent Urs Wälterlin, der seit 1992 in Australien lebt.
Hier finden Sie alle Informationen zur laufenden DOK-Serie.

Lust aufs andere Ende der Welt?
Lassen Sie sich Australien vom Experten, Urs Wälterlin, zeigen und erklären.
In Zusammenarbeit mit der Schweizer Familie organisieren wir vom 07. - 29. November 2015 eine eindrückliche Reise durch Australien von Darwin bis nach Hamilton Island. Urs Wälterlin wird Sie auf dieser Reise von Tag 2 bis und mit 11 begleiten und Ihnen Australien mit all seiner Schönheit – aber auch mit seinen Ecken und Kanten – näherbringen.
Hier geht's zur Reiseausschreibung.

Erfolgreicher Globoship Kundenanlass

Mehr als 200 Personen strömten am 8. November zu den Vorträgen über Frachtschiffreisen nach Zürich. Während einer Stunde vermittelte Urs Steiner, Product Manager von Globoship, seine Eindrücke einer Frachtschiffreise von Shanghai nach Oakland. Beim anschliessenden Apéro wurde rege diskutiert und Erfahrungen ausgetauscht, waren doch sehr viele Kunden dabei, die bereits mindestens eine Frachtschiffreise erleben durften. Ebenfalls unter dem Publikum gesichtet wurden ehemalige Schweizer Seeleute.

Abenteuer 60° Nord - Multimedia Show kommentiert von Rudolf Hug


Erleben Sie in einer ca. 60-minütigen Multimedia Show faszinierende Tiergeschichten aus dem wilden Norden. Geschichten, die erzählen, wie und wo die Tiere leben. Faszinierende, bewegte Bilder, untermalt von stimmigem Sound. Geschichten von Adlern, die mit unglaublicher Geschwindigkeit in den norwegischen Fjorden fischen. Von Braunbären in den unendlichen Wäldern Finnlands - aber auch von vielen anderen Tieren.
Von eisigen Stürmen an der Hudson Bay, vom tagelangen Ausharren bei minus 45° Celsius, bis das Eisbärenjunge zum ersten Mal in seinem Leben aus der Schneehöhle kommt. 
 
Die spannende Multimedia Show findet am Sonntag, 30. November 2014 um 10.30 Uhr im Kino Trafo in Baden statt und wird live kommentiert von Rudolf Hug, Unternehmer und Fotograf.

 

Segeltörn Kapverdische Inseln

 Mit dem Segelschiff die Kapverdischen Inseln entdecken an Bord des holländischen Dreimastschoners Oosterschelde. Reisedaten: 05.12.14 - 16.12.14 und 16.12.14 - 23.12.14. Einstimmung auf diese Reise finden Sie hier: Video Segeltörn Kapverden

Link zu den Reisen der Oosterschelde: Weitere Informationen zur Reise

Kurs an der vhszh: Iranische Kunst in der Begegnung mit der Moderne

Unter der Leitung von unserer Expertin, Elika Djalili, findet im November an der Volkshochschule Zürich der Kurs "Iranische Kunst in der Begegnung mit der Moderne" statt.
Als “modern” bezeichnet man die Kunst Europas, die seit dem 19. Jahrhundert geprägt von Industrialisierung und neuen Medien vorherrscht. Diesen Einschnitt erlebte der Iran vor ca. 100 Jahren. Der Kurs zeigt Stile und Werke der iranischen Moderne von den 40er-Jahren bis zur Revolution 1979. Er diskutiert führende Künstler/Innen, die westliche Techniken mit regionalen Traditionen kombinieren.
Alle Informationen zum Kurs sowie Preis und Daten finden Sie auf der Homepage der Volkshochschule Zürich.
Sind Sie interessiert an einer Reise in den Iran mit Elika Djalili? Hier finden Sie unsere aktuellen Angebote.
 
Copyright Globetrotter Tours AG | Site by » Eyekon